Hier erhalten Sie interessante Informationen über Rieder Persönlichkeiten:

Kunstwürdigungpreis der Stadt Linz für Mag. Rainer Atzlinger (05.12.2012):
Mag. Rainer Atzlinger, ein "alter" Rieder, erhielt dieser Tage eine hohe Auszeichnung der Stadt Linz.
Für sein Verdienst um das kulturelle Leben in Linz und Oberösterreich zeichnete Vizebürgermeister Dr. Erich Watzl unter anderem im Renaissancesaal des Alten Rathauses mit dem Kunstwürdigungspreis 2012 aus.
Hier die Laudatio:
'Rainer Atzlinger ist im Bereich Produkt- und Industriedesign tätig. Mit seinem hohen Gestaltungsanspruch an das Design für Industriemaschinen konnte er die Jury überzeugen – etwa für den Hartl Powercrusher oder für Maschinen der Firma Hitzinger. Auf diesem Gebiet hat er bewiesen, dass Funktion und hohe Designansprüche nicht nur vereinbar sind, sondern vielmehr in gegenseitiger qualitätssteigernder Wechselwirkung stehen können.
Zu seinen bisherigen KundInnen zählen weitere renommierte Unternehmen, wie Hartl Engineering, Red Bull, Greiner Holding, Laska oder die Brau Union.'
Herzliche Gratulation zur hohen Auszeichnung auch meinerseits!


Mag. Atzlinger mit Vize-Bgm. Dr. Watzl

Alois Kremsmair und Walter Reisner (01.12.2012):
Alois Kremsmair und Walter Reisner, beides verdiente Kommunalpolitiker, erhielten aus den Händen von Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer die "Goldene Medaille für Verdienste um die Republik Österreich".
Ich darf den beiden Geehrten sehr herzlich zu ihrer Auszeichn ung gratulieren!!!


Alois Kremsmair (links) und Walter Reisner (Mitte)

Ambros Pree (17.02.2009):
Ambros Pree wurde am 9.2.2009 für seine Verdienste um das Land Oberösterreich von Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer mit dem 'Silbernen Verdienstzeichen des Landes OÖ' ausgezeichnet.
Ambros Pree war von 1992 bis 2008 an führenden Stelle bei der 'Technologie und Marketinggesellschaft' tätig.
Während seiner Tätigkeit für die TMG war er für Betriebsansiedlungen zuständig. In über 600 Projekten mit über 15.000 neuen Arbeitsplätzen arbeitete Hr. Pree erfolgreich.


Franz Langeder (13.05.2008):
Franz Langeder hat vor einigen Wochen die "Goldene Medaille für Verdienste um die Republik Österreich" erhalten.
Franz Langeder war Gründungsmitglied der FPÖ im Jahr 1957, und ist seit über 3 Jahrzehnte ein engagierter Gemeinderat von Ried im Traunkreis. Er war lange Gemeindevorstand und ist jetzt Fraktionsobmann der FPÖ Ried im Traunkreis.
Ebenso ist er seit über 60 Jahren Mitglied der FF Voitsdorf und des Musikvereines Voitsdorf und hat sich in dieser Zeit immer für deren Anliegen eingesetzt.


Stefan Krumphuber (11.12.2007):
Stefan Krumphuber hat seine Tischlereilehre mit ausgezeichnetem Erfolg abgeschlossen.
Einerseits ein Erfolg seiner Lehrfirma, der Tischlerei Mistlberger, andererseits ein Zeichen seines Ehrgeizes, Talentes und Interesse an der Tischlerei, die Stefan sicherlich von seinem Vater (Tischlermeister) geerbt hat.
Stefan wird im 19 Jahre und wir hoffen, dass wir noch viel von ihm hören werden!


Mag. Walter Ramsebner (07.09.2007):
Mag. Walter, ein Rieder Urgestein, war früher ein begnadeter Musiker und Fußballstratege. Seine spielerischen Akzente und vor allem Freistöße waren beim Gegner stets gefürchtet.
Heute hat er sich auf das Trainerdasein unserer Seniorenkicker und als Mitglied der "amis de vin" auf gute Weine spezialisiert.
Jetzt, so sagt er selber, ist er nur noch Buchhändler, als Geschäftsführer von "Thalia.at".


Johann Ramsebner (01.05.2007):
Der 1. Mai ist für Johann Ramsebner immer ein besonderes Datum:
An diesem Tag geht er seit Jahrzehnten an der Spitze des Musikvereines Ried im Traunkreis von Haus zu Haus "Maiblasen".
Beruflich ist "John", wie ihn seine Freunde nennen, beim größten Rechenzentrum außerhalb von Wien als Prokurist stark engagiert, in seiner Freizeit ist der "Oberbrandrat" Bezirksfeuerwehrkommandant des Bezirkes Kirchdorf und Mitglied des Landesfeuerwehrkommandos.
Über 40 Feuerwehren des Bezirkes hören auf sein Kommando.
Hans findet aber immer Zeit um als Stabführer an der Spitze des Musikvereines zu marschieren.
Wie er seine Zeit einteilt, ist mir ein Rätsel!


Aufnahme beim Meiblasen 2007

Erich Waibel (Pfandi) (29.04.2007):
Erich ist ein allseits beliebter und geschätzter Zeitgenosse, der heute seinen 50. Geburtstag feiert.
Der "Pfandi" wie in seine Freunde nennen, ist überall dort anzutreffen wo etwas los ist und wo es etwas gratis gibt.
Erich war ein begnadeter Tormann, der den Höhepunkt seiner Karriere in Eberstalzell gefeiert hat.
Jetzt ist er ein leidenschaftlicher Landwirt, der seinen Hobbies Fußball, Tischtennis und saunieren nachgeht und der stets gut gelaunt durch das Leben geht.
Heuer hat er den wunderschönen Maibaum für den Dorfplatz gespendet. Herzlichen Dank dafür!


Friedrich Steinmaurer (21.04.2007):
Der gelernte Bäckermeister wurde heute wiederum zum Union-Obmann von Ried im Traunkreis gewählt.
Obwohl er - so wie ich - keine Sportkanone ist, führt er die nicht einfache Funktion schon seit 8 Jahren mit Ruhe und Besonnenheit und vor allem mit Unterstüztung seines (Damen)Vorstandsteams sehr gut aus.
Nebenbei ist Fritz Steinmaurer auch noch im Gemeinderat tätig.
Sein Hobby ist momentan das "Nordic Walking". Er kümmert sich vermutlich auch deshalb stark darum, dass unsere Gemeinde einen "Nordic Walking Park" bekommt.